· 

1. Spieltag Spielbericht

Saison 17/18

Spieltag 1. in Liga B

VFB Witzenhausen gg. SV Hess. Schweiz (1:3)

Am ersten Spieltag der neuen Saison, kam es direkt zum Spiel zweier Aufsteiger, in Witzenhausen. Schon vor dem Spiel war den Meinhardern klar, dass sie auf zwei Neuzugänge Yannick Pelz, Alan Schahin, sowie auf Stamminnenverteidiger Georg Hottenrott verzichten mussten, daraus resultierend, rotierte unsere Nummer 1 Christoph Dietrich in die Innenverteidigung. Dieser absolvierte eine starke aufopferrungsvolle und sehr solide Partie. Zu Beginn des Spiels, machten die Kirschenstädter ordentlich Druck auf das Gästetor, konnten jedoch trotz vieler Chancen und guter Laufarbeit den Ersatztorhüter der Hessischen Schweiz, Thomas Blum, nicht überwinden. Unsere Nummer 2 konnte mit hervorragenden Paraden brillieren. Trotz der vielen Chancen der Heimmanschaft, war es in Hälfte eins Dominik Baldauf der die kurze Unaufmerksamkeit eines Verteidigers des VFB ausnutzte, den Torhüter umlief und zum 0:1 einschob. Kurz darauf war es erneut Baldauf, der einen berechtigten Foulelfmeter zum 0:2 verwandelte. (38.,41.min).

Den Großteil der 2. Halbzeit verbrachten die Meinharder in der eigenen Hälfte und verteidigten mit viel Kampf und Leidenschaft. Erst in der 78. Minute konnten die Gäste sich durch einen  Konter etwas Luft verschaffen, dieser endete allerdings mit einem etwas umstrittenen Handelfmeter. Auch dieser wurde souverän von Baldauf zum 0:3 verwandelt. Die Witzenhäuser mobilisierten daraufhin nochmal alles. Mehrfach wurde das Aluminium getroffen, bis letztenendes das 1:3 durch einen Handelfmeter erzielt werden konnte (81.min Tesfay). Resultierend aus einem sehr schweren Saisonauftakt, konnte die SVH in der neuen Liga, dennoch direkt die ersten 3 Zähler einfahren.

 

 

 

 

 

 

 

verwandte Artikel: