· 

6. Spieltag Spielbericht

SV Hörne – SV Hessische Schweiz

 

Im Topspiel der Kreisliga B Werra-Meißner standen sich zuletzt der SV Hörne und der Tabellenführer aus der Hessischen Schweiz in Oberrieden gegenüber. Uns war klar, dass man diese Partie nur über den Kampf gewinnen könne. Doch das Höhberg Stadion präsentierte sich prächtig, der Rasen war in einem 1A Zustand, die Sonne schien und erwärmte des Grün unterhalb der Burg Ludwigstein und es waren viele Fans beider Mannschaften da. Wie erwartet entpuppte sich Hörne als kampfstarker Gegner, der über weite Strecken gut mithielt. Chancen ergaben sich in der 1. Halbzeit jedoch nicht viele. So richtig begann das Spiel erst in Halbzeit 2. Unser Verteidiger Alan Schahin kam nach einer feinen Ecke vom Ieso frei zum Kopfball und erzielte den 0:1 Führungstreffer für unsere Farben (55. Min.). Weiter ging es in der 65. Minute, Baldauf erhöhte auf 0:2. Nach einer weiteren Ecke war es Fares Shouib, der mit einem Kopfballkracher den Spielstand auf 0:3 schraubte (75. Min.). Mit zunehmender Spieldauer zeigte sich unsere konditionelle Überlegenheit und dies wirkte sich auch weiter im Ergebnis aus. In der 80. Minute war es Joshua Horn, der im Mittelfeld drei Spieler nass machte und den Ball mit dem Außenrist dem startenden Wernisch in den Lauf spielte. Wernisch vollendete sicher zum 0:4. In Spielminute 84. Vollendete Bredthhauer einen Konter unhaltbar zum Endstand von 1:4. Dies war allerdings nur noch Ergebniskosmetik. Dieser Sieg war für unsere Meinharder Heimmannschaft saisonübergreifend der 28. Pflichtspielsieg in Folge. 

verwandte Artikel: