· 

19. Spieltag Spielbericht

Spielbericht 19. Spieltag SV Hessische Schweiz - SG Hopf./Holl./Wal. 4:2 (3:1)

Bei Kaiserwetter empfingen wir die SG aus Hopfelde zum nächsten Pflichtspiel in Jestädt auf dem Sportplatz.
Am spielfreien Ostermontag machten sich Trainer Reuffurth, Christoph Dietrich und Johannes Thomas auf den Weg nach Hopfelde um sich das Spiel gegen VFB Witzenhausen anzusehen. Dort wurde deutlich, dass sich der kommende Gegner sehr kampfstark präsentieren wird. Eingeschränkt in spielerischen Mitteln agierte die SG auch schon gegen Witzenhausen mit langen Bällen. Ähnliches duften wir auch in Jestädt erwarten. Den besseren Start erwischten allerdings wir, denn in den Anfangsminuten hatten wir zahlreiche Möglichkeiten um mit 1:0 in Führung zu gehen. Doch unsere Stürmer scheiterten meist am Torwart oder dem Pfosten. Doch wenn man die Tore nicht macht, bekommt man meist einen rein. So war das auch in diesem Spiel. Ein unnötiger Ballverlust auf der Außenposition ermöglichte die Hereingabe in die Mitte, wo Rodrigues zum 0:1 einschob. Davon ließen wir uns jedoch nicht unterkriegen und agierten weiter offensiv. Folgerichtig das Tor zum 1:1 nachdem Wernisch den Torabschluss suchte und Dennis Noll beim Klärungsversuch das Leder in die eigenen Maschen drosch (18. Min.).
Vor der Pause dann ein weiteres Tor durch Baldauf der seine Führung in der Torjägerliste weiter ausbaut. In der 45. Minute dann ein Freistoß aus zentraler Position, ein Fall für unseren Freistoßspezialisten Yannick Pelz.
Pelz konnte sein Torekonto auf 9 Treffer ausbauen und verwandelte bereits seinen 5. direkten Freistoß in dieser Saison.
Nach der Pause belohnte sich Dennis Wernisch für seine super Leistung mit einem Tor zur 4:1 Führung (56. Min.).
In der 61. Spielminute mussten wir zwar noch den 2. Gegentreffer hinnehmen, dennoch gewannen wir das nächste Spiel und bezwangen die SG aus Hopfelde, nachdem die unseren Siegeslauf in der Hinserie stoppten. Weitere 3 Punkte wandern auf unser Konto und wir blicken weiter positiv nach Vorn.

 

verwandte Artikel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0